FANDOM


Älteste sind - wie der Name schon sagt - die ältesten Katzen im Clan.

Wenn eine Katze zu alt geworden ist, um die Aufgaben eines Kriegers, einer Königin oder eines Heilers zu bewältigen, zieht sie in den Bau der Ältesten. Auch junge Katzen, die blind oder taub sind oder andere Verletzungen erleiden, die sie daran hindern, den Aufgaben eines Kriegers oder Heilers nachzugehen, begeben sich zu den Ältesten, weil sie für den Clan körperlich nicht mehr von allzu großem Nutzen sind. Oft bekommen die Ältesten einen neuen Namen, der dann besser zu ihnen passt. Beispiele hierfür sind Einauge oder Kurzschweif. Jedoch sind sie oft weise und wegen ihres Wissens hochgeachtet, von dem selbst Anführer profitieren. Sie erzählen gerne Geschichten - auch wenn sie das nicht immer zugeben - , denen vor allem Junge gerne lauschen, aber sie erzählen sie auch Schülern oder sogar Krieger,wenn diese zum Beispiel die Nester aufräumen und neu machen.

Sie werden respektvoll behandelt, in Andenken an ihre treuen Dienste für den Clan, und bekommen immer die besten Stücke vom Frischbeutehaufen. Die Schüler kümmern sich in der Regel um die Ältesten, indem sie ihnen Frischbeute bringen oder Nester reinigen. Obwohl die meisten Schüler nicht gerade begeistert sind, wenn sie verschmutzte Nester reinigen oder Flöhe und Zecken entfernen sollen, sind doch alle stets begeistert über die vielen Geschichten, die so mancher Älteste von vergangenen Abenteuern oder über die Großen Clans zu erzählen weiß.

Im SchattenClan ist es jedoch unter Braunsterns Herrschaft so gewesen, dass die Ältesten außerhalb des Lagers gelebt haben und für sich selber gesorgt haben müssen, was viele von ihnen sehr entrüstet hat. Manche von ihnen sind gestorben, weil sie sich nicht mehr selbst versorgen haben können und so verhungert sind. Auch im BlutClan haben alte Katzen für sich selbst sorgen müssen, oft sind sie auch getötet worden und sind nicht mit Respekt behandelt worden. Auch Dunkelstreif hält die Versorgung der Krieger für das Wichtigste, was ihn dazu bringt, zusammen mit Langschweif Frischbeute zu fressen, die die Älteste Mohnröte zum Überleben gebraucht hätte. Auch Scharfkralle hält es bei seiner Anfangszeit im WolkenClan für bedeutender, die Krieger zuerst zu füttern, doch sieht er später ein, dass Königinnen und Älteste zuerst kommen müssen.